Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unseren Gyrocopter Rundflügen.

 

Das Ticket ist frei übertragbar. Sie können es verschenken und selber einen Namen eintragen.

Bei einem Flug mit einem offenen Tragschrauber ist das Mitnehmen einer Kamera leider nicht möglich. Die Gefahr das sie durch den Fahrtwind herausgerissen wird und dadurch in den Rotor oder den Propeller gerät ist zu groß.

Grundsätzlich gelten für den Gyrocopter die gleichen Pflichten wie für alle anderen Fluggeräte. Auf einer Wiese oder einem Ackerweg darf regulär keine Landung durchgeführt werden. Ausgenommen sind allerdings Notlandungen. Es besteht jedoch die Möglichkeit über die zuständige Landesluftfahrtbehörde sich einen Sondergenehmigung geben zu lassen.

Festgelegte Flugrouten gibt es nicht. Wir versuchen dem Fluggast jedes Wunschziel zu erfuellen, soweit es in der Flugzeit und flugrechtlich moeglich ist.

Außer den normalen Erlebnisflugpreisen entstehen keine weiteren Kosten. Alle Start und Landegebühren sowie Benzin ist inclusive.

Wenn sie Lust bekommen, den Gyrocopter einmal selber zu fliegen, dann haben sie die Möglichkeit dieses an ausgewählten Flugplätzen zu buchen. In dem Fall fliegt ein erfahrener Fluglehrer mit, der ihnen die Technik und die Handhabung erklärt. Sie dürfen dann den Gyrocopter bis auf Start und Landung selber fliegen.

Sie benötigen dafür keine Vorkenntnisse und werden behandelt wie ein Flugschüler in der ersten Flugstunde.

Ja, im Helm ist ein Kopfhörer und ein Mikrofon eingebaut. Eine Unterhaltung zwischen Pilot und Passagier ist ganz normal möglich. Während des Fluges hört man auch den normalen Funkverkehr mit. Andere können die Gespräche zwischen Pilot und Gast aber nicht hören.

Jeder der mindestens 12. Jahre alt ist, maximal 100 kg wiegt, keine Herz-, Lungen- oder Kreislauferkrankungen hat und in normaler physischer Verfassung ist kann bei uns mitfliegen. Bei Minderjährigen ist natrlich ein Einverständnis der Erziehungsberechtigten erforderlich.

Nein, sie benötigen dafür keinerlei Vorkenntnisse. Sie werden behandelt wie ein Flugschüler bei seiner 1. Flugstunde.

Nein. Die Buchung des Termins übernimmt der Beschenkte selbst bei Einlösung des Gutscheins. Du verschenkst einfach den Gutschein und überlässt dem Beschenkten selbst, welchen Termin er buchen möchte.

Sollte es an ihrem Erlebnisflugtag regnen, oder die Sicht schlecht sein, werden sie von uns angerufen um einen Ausweichtermin zu finden. Allerdings kommt es sehr häufig vor, daß es an ihrem Wohnort regnet und an unserem Flugplatz die Sonne scheint. Wenn wir uns bei ihnen nicht melden sollten, findet ihr Rundflug wie vereinbart statt.

Normale, den Witterungsverhältnissen angepasste Kleidung und eine gut sitzende Sonnenbrille reichen. Bei kalter Witterung stellen wir Ihnen einen Thermoanzug zur Verfügung, der über der Kleidung getragen wird. Einen Helm liegt für Sie selbstverständlich auch bereit.

Bitte reservieren sie frühzeitig ihren Wunschtermin. Die beliebtesten Tage ( Wochenenden etc.) sind schnell ausgebucht.

In der Regel fliegen wir etwa 600 Meter hoch!

Es ist etwa 4 – 8 Grad kälter als am Boden. Niedrige Temperaturen oder der Fahrtwind, der die gefühlte Temperatur niedriger erscheinen lässt, soll jedoch keine Abschreckung sein: Wir stellen Ihnen einen Thermoanzug, der Sie warm hält zur Verfügung.

Die Gutscheine sind 1 Jahr gültig.

Bitte folgen sie den Informationen auf der Ticket-Beilage.

Ein Tragschrauber kann zwischen 0 und 180 Stundenkilometer schnell fliegen. Mit Gästen fliegen wir etwa 100 Stundenkilometer.


Ein Tragschrauber ist das sicherste Fluggerät!

Da der Rotor nur durch den Luftstrom angetrieben wird und nicht durch einen Motor, ist er mechanisch gering belastet und kann daher auch nicht ausfallen wenn der Motor ausfällt. Ein kompliziertes Getriebe wie bei einem Hubschrauber ist nicht notwendig. Ein Motorausfall ist daher sehr unproblematisch. Tragschrauber haben keine Mindestgeschwindigkeit und können somit nicht in einen überzogenen Flugzustand geraten. Das war auch die Motivation des Erfinders Juan de la Cierva.

Es dürfen 2 Personen in einem Tragschrauber mitfliegen. Der Pilot und ein Gast.

Wetterbedingt kann es zu Terminverschiebungen kommen. Daher bitten wir sie 60 Minuten vor ihrem geplanten Termin am Flugplatz zu sein. Bitte rechnen sie auch immer mit Stau auf den Strassen.

Das Ticket wird in einem neutralen Umschlag verschickt. Es ist nicht zu erkennen das der Brief von fliegmituns.de kommt!